News

Effizientere Vakuumtrocknung mit Infrarotunterstützung

2011 Ankündigung EMO - parts2clean
Ein wichtiger Bestandteil der wässrigen Teilereinigung ist die Trocknung der gereinigten Werkstücke. Verschiedenste Geometrien und unterschiedlichste Materialien gestalten diesen Vorgang oftmals recht schwierig. Besonders Werkstücke mit tiefen oder sehr kleinen Bohrungen sowie mit Sacklöchern gelten immer wieder als Herausforderung. Die AdunaTEC GmbH entwickelt Ihre Trocknungstechnologien in der erweiterbaren Kammerreinigungsanlage Aduna K100 kontinuierlich weiter. Neben der Impulstrocknung mit Wärmekopplung für einfache Trocknungsaufgaben kann die Anlage mit Heißluft- und Vakuumtrocknung ausgestattet werden. Um die Vakuumtrocknung noch effektiver zu gestalten, kann diese zukünftig mit Infrarot unterstützt werden. Infrarot dient dazu, den Werkstücken die Wärme, die ihnen aufgrund der Verdunstungskälte während der Evakuierung der Reinigungskammer im Vakuumprozess entzogen wird, wieder zuzuführen und somit das Werkstück auf einem für die Trocknungstechnologie guten Wärmeniveau zu halten.

Für weitere Informationen zum Thema Infraroteinsatz während der Vakuumtrocknung unserer Aduna K100 besuchen Sie uns auf unseren Messeständen auf der EMO oder der parts2clean oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt.

EMO, Hannover, Halle 6 Stand K57 parts2clean Stuttgart, Halle 1 Stand F617/E516

Zeichen: 1386
Ansprechpartnerin: Karina Mack, Tel. 07903-932 93 84,
karina.mack@adunatec.de

Reinigungstechnologie – Energieeffizienz ganz groß geschrieben

2011 Ankündigung EMO - parts2clean
Die Energiekosten steigen kontinuierlich. Da ist es wichtig, bei der Neuanschaffung von Anlagen auf deren Energieeffizienz zu achten. Die AdunaTEC GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden optimal in Sachen Reinigungstechnik zu beraten und diese so energieeffizient als möglich auszulegen. Die Umsetzung der Energieeffizienz beginnt bei den Kammerreinigungsanlagen Aduna K100 und Aduna K90 mit der patentierten Anordnung der Spritzdüsen. Aufgrund des möglichst geringen Abstands zwischen Werkstück und Düsenstock kann die eingesetzte Energie bestmöglich ausgenutzt werden. Die Umsetzung der Energieeffizienz bedenkt aber unter anderem auch die Taktung der Heizungen, sodass ein gleichzeitiges Aufheizen der verschiedenen Reinigungs-/Spülbäder und somit ein Energie-Peak ausgeschlossen wird. Mit der Rundtakt-
reinigungsanlage Aduna R-Serie wurde ein Anlagenkonzept entwickelt, das aufgrund des Prinzips der Einzeltreilreinigung beste Energieverbrauchswerte vorweisen kann. So befindet sich Reinigungs- und Trocknungstechnik direkt am Bauteil, wodurch diese so kompakt als möglich, ganz individuell auf das Bauteil ausgelegt und somit äußerst effizient eingesetzt werden kann. Aufgrund des Anlagenkonzepts werden keine großen Badvolumen notwendig, wodurch die Menge des zu transportierenden Mediums gering gehalten wird. Die geringen Medienströme ermöglichen den Einsatz von Pumpen mit Anschlußwerten von 1,1 kW bei besten Restschmutz- und Oberflächenspannungsergebnissen.

Für weitere Informationen zum Thema Energieeffizienz unserer Anlagen besuchen Sie uns auf unseren Messeständen auf der EMO oder der parts2clean oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt.

EMO, Hannover, Halle 6 Stand K57 parts2clean Stuttgart, Halle 1 Stand F617/E516

Zeichen: 1835
Ansprechpartnerin: Karina Mack, Tel. 07903-932 93 84,
karina.mack@adunatec.de

Professionelles Badpflegemodul AdunaCARE

2011 Ankündigung EMO - parts2clean
Die AdunaTEC GmbH bietet als Hersteller wässriger Reinigungsanlagen zusätzlich ein Modul zur professionellen Badpflege an. Das Pflegemodul AdunaCARE garantiert neben einer erheblich längeren Badstandzeit eine deutliche Reduktion der Handlings-, Entsorgungs- und Chemiekosten sowie eine gleichbleibend gute Qualität der Reinigungs-
leistung im täglichen Einsatz. Die AdunaCARE ist eine Filtrationstechnologie, die im Mutterunternehmen der AdunaTEC GmbH, dem Lohnreiniger Mack GmbH, umfangreichen Tests unterzogen wurde, die sie mit Bravour bestanden hat. AdunaCARE wird seitdem auch in der Mack GmbH an unterschiedlichsten Anlagen eingesetzt. AdunaCARE kann sowohl in den Kammerreinigungsanlagen Aduna K100 und Aduna K90 sowie der Rundtaktreinigungs-
anlage Aduna R-Serie direkt verbaut werden. Die AdunaTEC GmbH bietet das Badpflegemodul aber auch als Stand-alone-Version an, sodass dieses auch an bereits bestehende Anlagen angeschlossen werden kann.

Für weitere Informationen zur Badpflege Ihrer Aktivbäder mit AdunaCARE besuchen Sie uns auf unseren Messeständen auf der EMO oder der parts2clean oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt.

EMO, Hannover, Halle 6 Stand K57 parts2clean Stuttgart, Halle 1 Stand F617/E516


Zeichen: 1291
Ansprechpartnerin: Karina Mack, Tel. 07903-932 93 84,
karina.mack@adunatec.de

AdunaCARE – Kostenvorteil durch optimierte Badpflege

Mainhardt, 09/2009: Starker Wettbewerb und allseits gegenwärtiger wirtschaftlicher Druck erfordert eine schlanke Kostenstruktur im Produktionsprozess. Die AdunaTEC GmbH begegnet dieser Forderung des Marktes, indem sie bereits intensiv in die Konstruktion ihrer Anlagentechnik investiert, um innovative, energieeffiziente Reinigungsanlagen anbieten zu können. Zudem forscht das Unternehmen im Unternehmensverbund Mack Group kontinuierlich an Optimierungen der eingesetzten Technologien, die bei dem im Verbund angesiedelten Lohnreiniger, der Mack GmbH, umfangreich getestet werden. Somit bietet der Anlagenhersteller AdunaTEC nicht nur höchst investitionssichere, energieeffiziente Anlagenkonzepte sondern stellt beispielsweise mit dem neuen Badpflegemodul AdunaCARE eine Technologie vor, durch deren Einsatz ein Höchstmaß an Kostenoptimierung im Bereich Badpflege erreicht werden kann. AdunaCARE wird im Bypass an das jeweilig zu reinigende Bad geschaltet und garantiert eine Badstandzeit, die um ein Vielfaches länger ist als die bisheriger Badzyklen. Eine Verlängerung der Badstandzeiten von beispielsweise 4 Wochen auf 6 Monate ist - abhängig vom Verschmutzungsgrad der Bäder - möglich und bringt nicht nur geringere Personal- sondern auch sinkende Chemiekosten mit sich. Die neue Technologie garantiert nicht nur eine effizientere Nutzung der verwendeten Reinigungsmedien sondern sichert eine gleich bleibende Badqualität und fördert zusätzlich stabil laufende Produktionsprozesse. Das Badpflegemodul AdunaCARE wurde in der AdunaTEC GmbH konzipiert, konstruiert und wird auch vom Unternehmen gebaut und vertrieben. AdunaCARE lässt sich problemlos in die Reinigungsanlagen des Unternehmens integrieren.


Zeichen: 1743
Ansprechpartnerin: Karina Mack, Tel. 07903-932 93 84,
karina.mack@adunatec.de

Neuheit zur parts2clean:
Aduna K90, effiziente Teilereinigung bei interessantem Preis-/Leistungsverhältnis

Mainhardt, 09/2009: Die AdunaTEC GmbH stellt auf der parts2clean 2009 ihre neue Kammerreinigungsanlage Aduna K90 vor. Diese 1- oder wahlweise auch 2-Bad-Anlage besticht durch mannigfaltige, auch patentierte Ausstattungsmerkmale, die eine höchst effiziente Teilereinigung gewährleisten. Neben der klassischen Spritzreinigung kann die Reinigungskammer zu 100% geflutet werden, was den Einsatz der Druckflut-/Spritzflut-Funktion sowie der Ultraschall-Plattenschwinger höchst effizient gestaltet. Das Medienfassungsvermögen der 1-Bad-Anlage von 925l und der 2-Bad-Anlage von 575l/350l fördert zudem längere Badstandzeiten und führt zu erheblichen Kostenersparnissen im Reinigungsprozess.
Die Aduna K90 – kompakte Reinigungstechnik für die effiziente Teilereinigung.
Messestand: Halle 1, Stand E516/F615

Zeichen: 827
Ansprechpartnerin: Karina Mack, Tel. 07903-932 93 84,
karina.mack@adunatec.de

mehr...

Neuheit zur parts2clean:
Aduna K90, kompakte 1-/2-Bad-Reinigungstechnik

Mainhardt, 08/2009: Der Reinheitsanspruch in der industriellen Teilereinigung variiert von Anwendungsfall zu Anwendungsfall. Entsprechend flexibel muss eine Anlage sein, um sämtliche Reinheitsanforderungen zu erfüllen. Aus diesem Grund kann die neue Anlage der AdunaTEC GmbH, die Aduna K90, als 1- oder auch 2-Bad-Version für Reinigung und Nachbehandlung individuell ausgestattet geordert werden. Die Ausstattungsvarianz reicht von der Anlage für eine effektive Spritzreinigung bis hin zur Anlage, die mit Hilfe von Spritz- und Druckflut-Technologie, auf Wunsch auch durch Ultraschallunterstützung, höchste Reinheitsanforderungen erfüllt. Zusätzlich zur Flexibilität in der Ausstattung bietet das neue Anlagenkonzept Aduna K90 ein höchst interessantes Preis-/Leistungsverhältnis.
Messestand: Halle 1, Stand E516/F615

Zeichen: 830
Ansprechpartnerin: Karina Mack, Tel. 07903-932 93 84,
karina.mack@adunatec.de

mehr...

Aduna R-Serie - Rundtaktreinigungsanlage für die platzoptimierte, getaktete Reinigung runder Werkstücke

Mainhardt, 08/2008: Die AdunaTEC GmbH bietet mit ihrer Rundtaktreinigungsanlage Aduna R-Serie eine Problemlösung für Unternehmen, die runde Werkstücke - wie bspw. Zahnräder - in getakteten Verkettungen, Fertigungsinseln oder U-Zellen zwischen 2 Arbeitsschritten vollautomatisch reinigen, entfetten, vorbehandeln oder passivieren möchten. Die Anlage besteht aus einem Reinigungsmodul 1080x1660x2140mm (B/T/H) und einem dezentralen Versorgungsmodul. Das neuartige Konzept der dezentralen Versorgung ermöglicht es, die kompakte
Aduna R-Serie sogar in bereits bestehende Linien problemlos zu integrieren. Die Funktionsweise der Anlage ist individuell gestaltbar und reicht von einem bis hin zu einer Abfolge mehrerer Arbeitsschritte. Je nach Anzahl der Arbeitsschritte stehen mehrere Reinigungsmedien zur Verfügung. Die Taktzeit liegt unter 30 Sekunden. Eine vollautomatische Zu- und Abführung der Werkstücke erfolgt über Bestückungsaufnahmen, über die verschieden große Teile gleichzeitig zu- und abgeführt werden können. mehr...

Aduna K100 - Medienverteilung mit Potential

Mainhardt, 03/2008: Optimales Medienhandling ist unter anderem für den Erfolg des modularen Anlagenkonzeptes Aduna K100 verantwortlich. Die neuartig gestaltete Medienverteilung der Reinigungsanlage Aduna K100 ermöglicht nicht nur die einzigartige Erweiterbarkeit der 1- zur 2- oder auch 3-Bad-Technologie sondern garantiert selbstverständlich auch den Ausschluss jedweder Medienverschleppung. Die Konstruktion der Medienverteilung ermöglicht es der AdunaTEC GmbH die Aduna K100 auch über eine 3-Bad-Anlage hinaus weiterentwickeln zu können. Würde ein vierter Tank im Reinigungsprozess notwendig werden, steht die dafür erforderliche Technologie zur Verfügung. Die Medienverteilung der Aduna K100 – Erweiterbarkeit mit Potential. mehr...

Aduna K100 - Feinstfiltration bei großem Wirkungsgrad bei kleiner Verbaubarkeit

Mainhardt, 01/2008: Die AdunaTEC GmbH trägt mit der Ausstattung ihrer innovativen, erweiterbaren 1-Kammer Reinigungsanlage Aduna K100 der ständig steigenden Bedeutung der Restschmutzanforderungen durch den Einsatz von Scheibenfiltration für den Bereich < 50µ Rechnung. Der Scheibenfilter zeichnet sich durch eine überdurchschnittlich große Oberfläche und somit eine hohe Filtrationsleistung aus. Eine optimale Ausbringung erzielt insbesondere das Kombinationsfiltersystem im Bereich 5µ. Filtration perfekt eingesetzt – hierfür garantiert die AdunaTEC GmbH in Ihrer Reinigungsanlage Aduna K100. mehr...

NEU: Aduna K100 – jetzt auch mit Vakuum- und Heißlufttrocknung ausgestattet

Mainhardt, 12/2007: Die Trocknung der Werkstücke ist ein zentraler Punkt im Reinigungsprozess. Das Unternehmen AdunaTEC GmbH bietet mit der innovativen da erweiterbaren 1-Kammer-Serienanlage Aduna K100 bereits ab der 1-Bad-Version die Möglichkeit, Vakuumtrocknung einzusetzen. Selbstverständlich sind die 2- und auch 3-Bad-Versionen ebenfalls mit Vakuumtechnologie ausrüstbar. Als weitere Alternative zum herkömmlichen Impuls-Trocknungssystem bietet das Unternehmen die Ausstattung der Anlage mit einem Heißluftregister zur Teiletrocknung an. mehr...

Erfolgreicher Unternehmensstart der AdunaTEC GmbH

Die AdunaTEC GmbH – Hersteller von Reinigungsanlagen auf wässriger Basis – meldet einen erfolgreichen Unternehmensstart. Im Rahmen eines Outsourcing-Projekts des Lohnreinigers Mack GmbH im Jahr 2007 gegründet, besticht das junge Unternehmen durch sein umfangreiches Fachwissen ebenso wie durch sein innovatives Maschinenkonzept. Der Newcomer der Branche tätigte bereits nach 3 Monaten im Markt erste Anlagenverkäufe. Als einziger Hersteller bietet die AdunaTEC GmbH mit der Aduna K100 eine 1-Kammer-Reinigungsanlage, die entsprechend der Reinigungsanforderungen problemlos von der 1- zur 2- oder auch 3-Bad-Anlage aufgerüstet werden kann. Ein Vorteil, der für den Kunden unternehmerische Spielräume erweitert und Investitionssicherheit für die Zukunft schafft.